REHABILITATIONSANGEBOT

Muskoskelettale Rehabilitation

(degenerative und traumatische Pathologien der Strukturen des Bewegungsapparats, rheumatische Erkrankungen, Zustand nach chirurgischen Eingriffen am Bewegungsapparat einschliesslich Einsatz von Prothesen)

 

Bei dieser Rehabilitation werden die verschiedensten degenerativen und traumatischen pathologischen Beeinträchtigungen, die die Strukturen des Bewegungsapparats betreffen, behandelt; das Hauptziel besteht in der Wiedererlangung der motorischen, funktionalen und sozialen Fähigkeiten und in einigen Fällen in der Behandlung der psychischen Folgen, die sich aus einem dauerhaften Zustand der Beeinträchtigung mit Schmerzen ergeben können.

 

Die rehabilitative Massnahme erfordert eine interdisziplinäre Behandlung; diese ist die unerlässliche Voraussetzung zur Ausarbeitung eines Reha-Plans mit speziellen Therapieprogrammen, in deren Rahmen die Massnahmen der verschiedenen beteiligten Experten erfolgen, die entsprechend den erhaltenen Informationen agieren müssen, um unter Ausnutzung ihres eigenen Wissens ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

 

Die verschiedenen Beteiligten des interdisziplinären Teams sind: der Arzt, der Physiater, der Physiotherapeut, der Reha-Pfleger, der Ergotherapeut, der Orthopädietechniker, der Sozialarbeiter, und falls erforderlich der Psychologe und/oder der Psychiater.

Dieses Team übernimmt die Umsetzung eines individuellen Reha-Projekts, mit dessen Hilfe der Patient schrittweise seine Selbständigkeit wiedererlangen kann, ausgehend von einem pathologischen Zustand mit Beeinträchtigungen.

 

Der Einsatz von differenzierten, spezifischen Rehabilitationspfaden für die unterschiedlichen orthopädischen Pathologien kann heute als der beste Ansatz bezeichnet werden, um wieder den maximalen Stand seiner Funktionalitäten zu erlangen und die beste Lebensqualität zu gewährleisten.

Entsprechend dem vom Patienten erreichten Genesungsgrad gehören seine rasche Wiedereingliederung in die Familie und die Gesellschaft sowie in das schulische oder berufliche Umfeld zu den weiteren Zielen der Rehabilitationsmedizin.

 

BEGLEITENDE THERAPIEN

 

Zusammenhängende Artikel und Video:

 

 

BACK

Clinica Hildebrand

Centro di riabilitazione Brissago

Via Crodolo 18

CH-6614 Brissago

SVIZZERA

 

Telefon Rezeption: +41 91 786 86 86

Planungsbereich Therapien, Sitz Brissago: +41 91 786 87 02

Fisioterapie bei Residenza le Betulle, Cevio:  +41 91 759 01 40 (für ambulante Therapien)

Sekretariat  Ärzteabteilung von 10.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00: +41 91 786 86 32/33